Skip to content

21. September 2012

Teneriffa ohne Mietwagen? Yep! Das geht gut :-)

Ein phantastisches Naturerlebnis: Das Spiel der Passatwolken auf Teneriffa. Oberhalb von El Palmar lösen sich die Wolken in einer Höhe von rund 800 Metern an einem Bergrücken des Teno Massiv bei Talavera auf.

TENERIFFA – Im Urlaub nutzen viele Touristen einen Mietwagen, insbesondere bei Flugreisen. Aber es geht auch gut ohne Auto. Auf der Ferieninsel Teneriffa z.B. gibt es ein recht dichtes Netz öffentlicher Buslinien. Wie man hier Wandern und Bus-Fahren schön kombinieren kann, erleben Sie bei einer Radio-Reportage von Claus Eutin:

Play

Die kommunalen Verkehrsbetriebe TITSA fahren auf Teneriffa sogar bis auf 1.800 Meter ...

...in die Canadas zu Füssen des höchsten Bergs Spaniens - dem Pico del Teide (3.718 m).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Reportage hat ursprünglich ausgestrahlt Radio Lora im Rahmen des phonstudio des Bund Naturschutz Kreisgruppe München.

  • Sprecherin: Christina Karlus
  • Reporter: Claus Eutin
  • Fotos: V. & C. Eutin

Copyright

Teneriffa ohne Mietwagen von Claus Eutin steht unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter www.mrknister.de erhalten

Comments are closed.